Zen Shiatsu

Ursprung des Zen Shiatsu

Zen Shiatsu ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die ihren Ursprung in der fernöstlichen Philosophie und Gesundheitslehre hat und den Energiefluss unterstützt. Es fördert die Regeneration steigert die Gesundheit, das allgemeine Wohlbefinden und die Lebensqualität.

Wie wird Zen Shiatsu ausgeführt?

Die Behandlung findet in bequemer Kleidung auf einer weichen Unterlage auf dem Boden statt. Die empfangende Person liegt auf dem Rücken, in der Seiten- oder Bauchlage. Als erstes verweilt die Hand der behandelnden Person ruhig auf der Mitte, dem Bauch, um die Atmung zu beobachten und das Ankommen zu unterstützen. Nach einem dem Abtasten der Energiefelder auf dem Bauch, dem sogenannten „Hara Befund“,  wählt die Behandlerin von vierzehn möglichen Themen, eins bis zwei für die aktuelle Behandlung aus. Es entsteht eine individuelle Behandlung, mit dem Fokus auf dem Potential der Empfängerin und dem Gleichgewicht der Meridiane.
Die Zen Shiatsu Behandlung wird mit Daumen, Handflächen, Ellbogen und Knien sanft ausgeführt. Je nach Befund kann eine Behandlung ruhiger oder bewegter gestaltet sein. Dehnungen und Rotationen erlauben Stauungen nachhaltig zu lösen und unterstützen die Tiefen Entspannung.
Nach der Behandlung ist es gut, noch etwas Zeit und Raum für sich zu haben, um die Behandlung nachklingen zu lassen und zu schauen, was man braucht.

Anwendungsbereiche:
Die Anwendung und Wirkung von Zen Shiatsu ist vielfältig und eignet sich für Menschen jeden Alters. Es wirkt ganzheitlich entspannend, anregend und ausgleichend. Zen Shiatsu ist empfehlenswert zur allgemeinen Gesundheits- vorsorge, als Unterstützung bei Veränderungen, als Ergänzung von anderen Therapien und zur Stärkung der Eigenwahrnehmung. Die ganzheitliche Gesundung steht dabei im Mittelpunkt.  Meine Arbeitsweise ist aus der HerzSelbst – Intelligenz® und potential bezogen. Im Krankheitsfall sind medizinische Abklärungen vorzunehmen

Shiatsu unterstützt Sie in ihrem natürlichen Wachstums- und Gesundungsprozess:Shiatsu2016_web
– bei körperlichen, seelischen und geistigen Belastungen
– in Lebenskrisen, Stresssituationen und bei Schock und Trauma
– bei Energielosigkeit und Erschöpfungszuständen (Burnout)
– bei Immunschwächen
– bei motorischen und sensorischen Störungen
– bei vegetativen Störungen
– bei länger anhaltenden und wiederkehrenden Beschwerden
– bei Krankheit oder Unfall, zur Unterstützung des Genesungsprozesses
– zur Entwicklung des körperlichen, seelischen und geistigen Potenzials
– als Begleitung während der Schwangerschaft & Rückbildung
– zur Vertiefung der Körperwahrnehmung
– zur Entspannung in Prüfungssituationen
– zur Unterstützung von Psychotherapie oder psychosozialer Beratung.

Kosten:
– Zen Shiatsu, mit Anamnese 90 min. Fr. 160.-
– Zen Shiatsu 45 Min. Fr. 100.-/ 60 min Fr. 130.-
Die Behandlung ist bar zu begleichen. Ich bin anerkannte Komplementär Therapeutin bei Visana.  Sie benötigen eine Zusatzversicherung für eine Kostenrückerstattung.

Mitnehmen: Bequeme Kleidung – keine Synthetik – und warme Socken.

Wir bitten um Verständnis, dass kurzfristig abgesagte Termine, sowie ein Fehlen bei Krankheit kostenpflichtig ist. Bitte stornieren Sie 24 Stunden vorher Termine, die Sie nicht einhalten können.

Feedback einer Klientin:
Shiatsubehandlungen zu erhalten ist für mich auf  zwei verschiedene Seiten wunderbar:
Einerseits ist es die Behandlung selber. Die sanften Berührungen, Dehnungen und Bewegungen beruhigen mich, lassen mich entspannen und loslassen. Zu spüren, dass ich und meine Bedürfnisse in dieser Stunde nun im Mittelpunkt stehen, tut gut. Mir gefällt auch, dass dies alles ohne Worte geschehen kann, nur durch wahrnehmen und spüren.
Andererseits ist die Wirkung danach für mich sehr positiv spürbar. Es unterstützt mich in meinem Wohlbefinden, meiner Entwicklung und meiner Wahrnehmung. N. H.

Anmeldung:
Bellinda Touchal Javet,  Dipl. Zen Shiatsu Practitioner Tao Chi
076 545 86 55   E-Mail: info@zentrum-am-see.ch
… zum Anmeldeformular